Sonntag, 27. November 2016

Und das erste Lichtlein brennt...

Wie eigentlich jedes Jahr, kommt Weihnachten irgendwie schneller als man denkt. Heute haben wir an unserem selbst gewerkelten Adventsgesteck die erste Kerze entzündet und damit die Adventszeit eingeläutet. Die Wohnung ist geschmückt und ich freue mich schon auf gemütliche Nachmittage mit Kerzenschein, Tee und leckeren Plätzchen.























Die letzten Wochen sind irgendwie nur so verflogen und leider blieb nur sehr wenig Zeit, um kreativ zu sein. Was ich mir an Zeit freischaufeln konnte, ist in die Adventskalendervorbereitungen für meine liebste Freundin Yasmin geflossen, von der mich leider fast 500 Kilometer trennen. Umso mehr freue ich mich, dass ich ihr mit meinen 24 Päckchen hoffentlich die Vorweihnachtszeit etwas versüßen kann. Morgen macht sich das Paket auf die Reise und ich hoffe, es kommt noch pünktlich vor dem 1. Dezember an.

Als nächstes stehen jetzt die Fotokalender an, die ich zu Weihnachten verschenken möchte. Die Fotos liegen immerhin schon auf dem Schreibtisch. Drückt mir mal die Daumen, dass ich damit zügig vorwärts komme. Denn einen Schal für das Herzensmädchen habe ich auch noch auf den Nadeln, der muss bis Weihnachten noch fertig werden.

Ich wünsche Euch allen eine wunderbare, besinnliche Adventszeit und hoffe, ich kann euch bald wieder etwas Kreatives zeigen. Bis dahin genießt die wunderbarste Zeit des Jahres!

Liebe Grüße
Katja

Dienstag, 18. Oktober 2016

Start frei für die Weihnachtsvorbereitungen

Nachdem es hier in den letzten Wochen ruhig war, starte ich jetzt in die erfahrungsgemäß turbulenteste Zeit des Jahres. Wir haben uns nochmal eine Auszeit in den österreichischen Bergen gegönnt und für die letzten Wochen des Jahres hoffentlich genug Kraft getankt. Schön war's und ich habe die Zeit mit meinen Lieben wirklich sehr genossen.

Als Souvenir habe ich mir zwar eine heftige Erkältung mitgebracht. Aber da Scrappen ja bekanntlich die beste Medizin ist, hat es mich gestern Abend an den Schreibtisch gezogen und ich habe die Weihnachtskartenproduktion gestartet.

Vergangene Woche gab es im Scrapbooktreff eine tolle Liftvorlage für eine Weihnachtskarte mit Aquarell-Tannenbäumen. Diese Vorlage musste ich unbedingt umsetzen, wobei ich sehr nah am Original geblieben bin. Coloriert habe ich mit Distress Ink Stempelkissen und für den Schnee habe ich Glitzerhighlights mit einem ZIG Wink of Stella Stift gesetzt (leider sieht man die auf dem Foto nicht).

Material: Kartenrohling kraft, Aquarellpapier, wasserfester schwarzer Fineliner, Distress Ink Stempelkissen, Wassertankpinsel, Washitape gold, Sternenstanzer, ZIG Wink of Stella Brush Clear, Klartextstempel von DaniPeuss

Weil ich nach dieser Karte so schön in Schwung war, habe ich mir noch zwei Kartenrohlinge geschnappt und - inspiriert vom Urlaub in den Bergen - meine Hirschstanzen rausgekramt. Herausgekommen sind diese beiden Karten:

Material: Kartenrohling kraft, Simple Stories Snap! Holz-PP, Hirschstanze von Marianne Designs, Heidi Swapp Color Shine Spray Mustard, Stempel von American Crafts, VersaMark Stempelkissen, Embossingpulver weiß, Embossinfön, Pailetten aus meinem Fundus


Material: Kartenrohling kraft, Simple Stories Snap! Holz-PP, Spitzenband, Hirschstanzen von Nellie Snellen, Klartextstempel DaniPeuss, Nuvo Crystal Drops Copper Penny, Stempelkissen Brillance Dew Drop Crimson Copper und Archival Ink jet black




























Wie sieht es bei euch aus? Steckt ihr auch schon in den Weihnachtsvorbereitungen oder lasst ihr euch damit noch Zeit?

Liebe Grüße

Katja





Mittwoch, 28. September 2016

Cool Kid

Im letzten Post hatte ich euch ja ein Jungs-Layout mit meinem Stashkit Sommerabschied versprochen. Auch wenn das Kit auf den ersten Blick viele typische "Mädchenfarben" hat, ließ sich damit auch wunderbar ein Jungs-Layout werkeln. Aufhänger für das Layout war das große Wood-Veneer-Teil "cool kid", das ich gleich als Titel benutzt habe. Dazu noch ein paar gestickte Chevrons, etwas Wasserfarbe, verschiedene blaue/türkise Papiere und Embellies - und fertig.

Material: American Crafts, Ranger Enamel Accents, Kaisercraft, My Mind's Eye, Wasserfarbe u.a.



































Es ist noch einiges an Material aus dem Kit übrig und ich werde daraus bestimmt noch ein oder zwei Layouts werkeln. So langsam sollte ich mich aber auch mit den ersten Vorbereitungen für Weihnachten beschäftigen. Auf meiner To-Do-Liste stehen schon diverse Weihnachtskarten, zwei Fotokalender und zwei scrappige Adventskalender. Habt ihr schon mit den Weihnachtsvorbereitungen begonnen?

Liebe Grüße

Katja

Donnerstag, 22. September 2016

Counterfeit Kit Challenge Sommerabschied - Layout Nr. 3 "XOXO"

Sketche sind zur Zeit wirklich mein Allheilmittel. Damit lässt sich fast immer ein Anfang finden und dann ist es zum fertigen Layout nicht mehr weit. Auch Layout Nr. 3 aus meinem Stashkit "Sommerabschied" ist nach einem Sketch entstanden, und zwar diesem hier von Felicity Jane. Herausgekommen ist ein wunderbares Mädchen-Layout, für das mir das zauberhafte Blümchenpapier aus der neuen Dear Lizzy-Kollektion "Saturday" wie gerufen kam. Dazu passte der Titel "XOXO" einfach perfekt. Denn ich könnte die kleine Maus seit ihrer Geburt eigentlich fast ständig knuddeln und knutschen.


Material: American Crafts, Klartextstempel, Pink Paislee, Teresa Collins u.a.


















Dass mein Stashkit - obwohl von den Farben ziemlich rosalastig - auch wunderbar für ein Jungslayout taugt, zeige ich euch in einem der nächsten Posts. Lasst euch überraschen!

Liebe Grüße

Katja






Dienstag, 20. September 2016

Von schicken Autos und süßen Mädchen

Ich bin weiter fleißig dabei, mein Stashkit aus der aktuellen Counterfeit Kit Challenge zu verarbeiten. Am besten läuft es dabei momentan, wenn ich mir Sketche zu Hilfe nehme. So auch bei diesem Layout, bei dem ich ein Foto von einem Oldtimertreffen verscrappt habe, was schon eine ganze Weile in der Fotokiste herumdümpelte. Mit diesem Sketch von Let's Get Sketchy lief es dann wie geschmiert und ich hatte ruckzuck ein fertiges Layout in der Hand. Dabei habe ich auch gleich noch etwas von dem schönen türkisen Seidenpapier mitgenutzt, mit dem die liebe Sylvia von Scrapabilly immer ihre Bestellungen verschickt. Denn das ist viel zu schade zum Wegschmeißen.

Material: American Crafts, Crate Paper, Heidi Swapp u.a.


Bei Sylvia gibt es übrigens auch den tollen Folienkleber von Efco, mit dem sich diese Folien-Diecuts wie der "pretty"-Schriftzug nahezu unsichtbar festkleben lassen.

Das nächste fertige Layout liegt schon auf dem Schreibtisch parat. Es gibt also hier bald wieder was zu sehen. Habt einen schönen Tag!

Liebe Grüße

Katja

Sonntag, 18. September 2016

StuckSketches - Boo!

Seit zwei Tagen ist bei uns Herbst. Aber sowas von - mit Dauerregen, kühlen Temperaturen und zumindest gestern ordentlich Wind. Passend zu diesem Wetter habe ich ein paar herbstliche Papiere herausgekramt und mir diesen Sketch von StuckSketches vorgenommen. Herausgekommen ist dabei dieses Layout:

Material: My Mind's Eye, American Crafts, Echo Park Paper, Simple Stories u. a.












































Damit nehme ich gleich noch an der wöchentlichen Challenge von Shimelle teil, bei der es diesmal um Embellishments aus Blättern geht.

Liebe Grüße

Katja

Freitag, 16. September 2016

Counterfeit Kit Challenge Sommerabschied - Dreamteam

Mein erstes Layout mit meinem Stashkit zur aktuellen Counterfeit Kit Challenge ist geschafft. Dafür habe ich  gleich die erste Challengevorgabe genutzt, bei der ein Sketch von Shimelle verscrappt werden sollte. Ich habe mich für diesen Sketch entschieden und so sieht meine Umsetzung dazu aus:

Material: American Crafts, Fancy Pants, Chickaniddy Crafts, My Mind's Eye u. a.


































Um noch ein bisschen Kontrast ins Layout reinzubringen, habe ich gleich noch ein paar Restpapiere aus meinem letzten Stashkit genutzt, die farblich gut harmoniert haben. Die Nähmaschine kam auch wieder mit zum Einsatz. Ich mag diese zusätzliche Struktur total gern.

Mal sehen, was aus dem Stashkit noch so alles entsteht. Seid gespannt!

Liebe Grüße

Katja

Donnerstag, 15. September 2016

Scrap Our Stash Challenge - Remember

Anfang des Monats bin ich über die neue Challenge bei der Scrap Our Stash Challenge gestolpert. Als Inspiration dient ein Buchcover und als zusätzliche Vorgabe sollte Papier aus einem (Wörter)Buch benutzt werden.

Mich hatte der generelle Aufbau der Seite und das große Kreiselement angesprochen. Da auf dem Buchcover außerdem ein Hund (?) auf einem Fahrrad zu sehen ist, fiel mir ein, dass ich hier noch Bilder von meinem Großen liegen hatte, als er gerade Fahrrad fahren gelernt hat. Und dann hat sich ganz schnell eins zum anderen gefügt und ich hatte ein fertiges Layout vor mir liegen. Diesmal zur Abwechslung mal in A4:

Material: American Crafts, Fancy Pants, My Mind's Eye, Klartextstempel, Heidi Swapp Color Shine, u.a.






































Wenn es so weitergeht, wird der September einer der produktivsten Scrapmonate seit langem. Auf meinem Tisch liegen schon die nächsten vier fertigen Layouts. Die gibt es dann hier in den nächsten Tagen zu sehen. Läuft, würde ich sagen.

Liebe Grüße

Katja

Donnerstag, 8. September 2016

Bau Dir Dein eigenes Kit - Sommerabschied

Am 1. September ist eine neue Kitbauchallenge bei Counterfeit Kit Challenge an den Start gegangen. Als Inspiration dient diesmal das Kit "Maggie" von Felicity Jane. Ich muss gestehen: es war Liebe auf den ersten Blick. Zu dieser Vorlage musste ich mir unbedingt ein eigenes Kit zusammenstellen. Und da das letzte Stashkit dank Mels Challenge "7 Tage 7 Sketche" erheblich geschrumpft ist, habe ich mich auf die Suche in meinen Materialbeständen begeben. So sieht mein fertiges Kit "Sommerabschied" jetzt aus:

Die einzelnen Elemente meines Kits hier nochmal im Detail:

1. Das Papier (insgesamt 10 volle Bögen PP und 8 schon angeschnittene Bögen, davon 2 Bögen Vellum)


































2. Stickers und PL-Karten (die eine PL-Karte mit dem &-Zeichen habe ich mit Washi und einer Stanze selbstgestaltet)







































3. Alphas und Wood Veneers




































Bei den zweifarbigen Alphas habe ich den Tipp vom CFC-Blog aufgegriffen und diese aus weißem Moosgummi, einer Alphabetstanze und einem Copic Marker selbst hergestellt. Da muss ich mir wenigstens keine Gedanken um fehlende Buchstaben machen. Bei Bedarf wird einfach nachgestanzt.

4. Embellishments (Stanzteile, Enamel Dots, Federn, Badges, Rub-Ons, Washi, eine paar Mini-Masks, Buttons, Tags u.a.)

































5. zum Schluss noch einen Stanzer, Nuvo Crystal Drops, eine Stempelplatte und ein kleiner Bogen Cardstock mit schon vorgestempelten Motiven zum Ausschneiden




































Auf dem CFC-Blog läuft schon die erste Challenge, bei der mit dem eigenen Stashkit ein Sketch von Shimelle verscrappt werden soll. Und was soll ich sagen? Das erste Layout ist schon in Arbeit und ich hoffe, das gibt es bald hier zu sehen.

Liebe Grüße

Katja

7 Tage 7 Sketche - Tag 7

Kaum zu glauben, aber ich habe es tatsächlich geschafft! Gestern ist der letzte Sketch bei Mels Challenge an den Start gegangen. Meine Umsetzung ist zwar von der Anordnung ein klein wenig abgewandelt, aber das verbuche ich jetzt mal unter künstlerischer Freiheit.

Material: American Crafts, My Mind's Eye, Simple Stories, Echo Park Paper, TCW, Heidi Swapp u. a.

































Wie schade, dass die Woche schon um ist. So produktiv war ich schon lange nicht mehr und ich habe es wirklich genossen. Danke, Mel, für diese tolle Woche und die wunderbaren Sketche! Ich freue mich schon auf die nächste Auflage der "7 Tage 7 Sketche"!

Liebe Grüße

Katja

Mittwoch, 7. September 2016

7 Tage 7 Sketche - Tag 6

Wir biegen auf die Zielgerade ein. Heute gibt es bei Mel schon den letzten Sketch. Den nehm ich mir heute Abend auf jeden Fall noch vor. Doch jetzt zeige ich euch noch schnell mein Layout zum Sketch Nr. 6, mit dem ich mich bei der Umsetzung ziemlich schwer getan habe. Aber nachdem ich jetzt eine Nacht drüber geschlafen habe, gefällt mir mein Layout doch ganz gut.

Material: My Mind's Eye, KesiArt, American Crafts, Pebbles, Klartextstempel, Simple Stories, Aquarellfarbe, Rest aus meinem Fundus








Morgen gibt es hier dann hoffentlich Layout Nr. 7 zu sehen.

Liebe Grüße

Katja

Dienstag, 6. September 2016

7 Tage 7 Sketche - Tag 5

Sterne gehen immer. Frei nach diesem Motto habe ich mir Mels Sketch Nr. 5 vorgenommen und die Kreise in Sterne verwandelt. An den tollen Hashtag-Stempeln konnte ich allerdings nicht vorbei, die mussten auch mit aufs Layout.


































So darf es gerne weitergehen. Ich hüpf dann mal schnell zu Mel, den heutigen Sketch anschauen.

Liebe Grüße

Katja

Montag, 5. September 2016

7 Tage 7 Sketche - Tag 4

Tag 4 von Mels Challenge ist ebenfalls geschafft. Mein Layout ist allerdings nicht monoton, sondern hauptsächlich in den Farben grau, gelb, pink gehalten. Die Kombi gefällt mir richtig gut.

Material: Chickaniddy Crafts, My Mind's Eye, KesiArt, American Crafts, Fancy Pants, Rest aus meinem Fundus


Damit ist ein weiteres Layout aus meinem letzten Selbstbaukit entstanden. Mal sehen, was die Reste noch hergeben. Der Sketch für Tag 5 ist schon gesichtet und ich hoffe, dass ich heute abend wieder zum Scrappen komme.

Am 1. September ist bei der Counterfeit Kit Challenge ein neues Inspirationskit an den Start gegangen. Vorlage ist diesmal das Kit "Maggie" von Felicity Jane. Die Farbzusammenstellung und die vielen tollen Details hatten es mir sofort angetan. Ich habe mir daher gestern abend nach dieser Vorgabe ein neues Stashkit gebaut. Heute nachmittag werde ich das Ganze mal fotografieren. Seid also gespannt! Vielleicht kann ich ja den einen oder anderen dazu inspirieren, sich aus den eigenen Materialbeständen auch mal ein Kit zusammenzustellen? Wer noch mehr Inspiration braucht, hüpft einfach mal zu Anne rüber, dort gibt es ihr tolles Stashkit zur gleichen Kitbauchallenge zu sehen.

Liebe Grüße

Katja

Sonntag, 4. September 2016

7 Tage 7 Sketche - Tag 3

Hier kommt auch schon mein Layout von Sketch Nr. 3. Und das hat mich diesmal etwas Nerven gekostet. Erst hatte ich keine passenden Fotos, dann habe ich bei der Nähmaschine versehentlich die Stichlänge falsch eingestellt und mein Papier stellenweise perforiert. Zum Glück gibt es Washi, das hält das Malheur jetzt einigermaßen zusammen. Meine Umsetzung ist diesmal etwas freier geworden, ich hoffe, man kann den Sketch trotzdem noch erkennen.

Material: Fancy Pants, Pebbles, My Mind's Eye, Crate Paper, Chickaniddy Crafts, American Crafts, KesiArt u.a.


Gescrappt habe ich wieder mit dem Material aus meinem Selbstbaukit. Damit sind insgesamt schon 3 Layouts aus diesem Kit entstanden. Allerdings wird es langsam schwer, aus dem schwarzen Alphabogen noch vernünftige Titel zusammenzubekommen. Ich musste jetzt schon tricksen und mir einige Buchstaben zurechtschnippeln. Vielleicht werde ich da noch einen zweiten Bogen mit großen Alphas ergänzen, denn ansonsten ist noch genug Material aus dem Kit da.

Ich freu mich schon auf den nächsten Sketch!

Liebe Grüße

Katja

Samstag, 3. September 2016

7 Tage 7 Sketche - Tag 2


Tag 2 bei Mels Challenge "7 Tage 7 Sketche" - und wieder ein wunderbarer Sketch. Mir fiel gleich eine kleine Fotoserie meiner beiden Quatschköpfe ein, die ich vor kurzem bei einem Spaziergang geschossen hatte. Da ich mich nicht entscheiden konnte, sind es bei mir 4 statt 3 Fotos geworden.

Material: Kaisercraft, Fancy Pants, Crate Paper, Klartextstempel, American Crafts, Heidi Swapp Color Shine u. a.
Gestern abend kurz vorm Einschlafen kam mir dann die Idee, für den Hintergrund einen Kreis mit Bakers Twine zu bekleben, um damit eine Verbindung zu dem Strohballen auf den Fotos zu schaffen.Das Ergebnis gefällt mir richtig gut. Das Material für das Layout stammt wieder aus meinem letzten Selbstbaukit.

Ich bin dann mal am Fotos suchen für Tag 3.

Liebe Grüße

Katja

Freitag, 2. September 2016

7 Tage 7 Sketche - Tag 1

Es ist wieder soweit. Mel hat eine neue Runde der "7 Tage 7 Sketche" gestartet. Und das schon zum 5. Mal - Wahnsinn! Ich hab mir fest vorgenommen, diesmal alle Sketche zu verscrappen. Der 1. Sketch hatte es mir auch sofort angetan und so sieht mein Layout dazu aus:
 
Material: Kaisercraft, Fancy Pants, Dani Peuss, Pebbles, American Crafts, Glitz Designs, My Mind's Eye, Rest aus meinem Bestand
Benutzt habe ich für das Layout fast ausschließlich Material aus meinem Selbstbaukit vom August. Ergänzt habe ich im Prinzip nur eine gestempelte Wolke, die türkisen Nuvo Crystal Drops, mit denen man wunderbar eigene Enamel Dots aufs Papier zaubern kann und ein paar Klartextstempel von Dani Peuss. Die feiern übrigens gerade 10-jähriges Jubiläum mit ganz tollen Angeboten. Schaut doch einfach mal vorbei.

Ich freu mich schon auf den 2. Sketch. Fotos habe ich heute nachmittag schon ausgedruckt und ich habe auch schon eine Idee für die Umsetzung. Dann gibt es hoffentlich morgen oder übermorgen hier ein neues Layout zu sehen.

Liebe Grüße

Katja

Dienstag, 30. August 2016

Auf Schatzsuche - Bau dir dein eigenes Scrapbook-Kit

Scrapbook-Kits sind eine feine Sache. Man hat sofort Papier und Embellishments bei der Hand, die zusammenpassen, und kann ohne langes mühsames Suchen gleich mit dem Scrappen beginnen. Perfekt für Leute wie mich, bei denen die freie Zeit fürs Scrappen meist relativ knapp ist.

Viele Onlineshops bieten jeden Monat ganz wunderbare, vielfältige Scrapbook-Kits an und ich gebe zu, dass ich da manchmal nicht standhaft bleiben kann. Seit einiger Zeit habe ich aber auch großen Spaß daran, mir meine eigenen Kits zusammenzustellen. Den Anstoß dazu gab mir ein Beitrag aus dem Scrapbooktreff. Die liebe Anne veranstaltet dort seit einiger Zeit regelmäßig Kit-Challenges, bei denen man nach verschiedenen Themenvorgaben aus seinem eigenen bereits vorhandenen Scrapbook-Material ein Kit zusammenbauen kann. Praktischerweise hat Anne hierfür auf ihrem Blog auch ein wunderbares Tutorial veröffentlicht.

Passend dazu habe ich vor kurzem den Blog Counterfeit Kit Challenge entdeckt. Dort wird jeden Monat ein Scrapbook-Kit eines Shops als Inspirationsquelle vorgestellt. Anhand dieses Inspirationskits kann man dann den eigenen Bestand nach passendem Material durchsuchen, um sich sein eigenes Kit zusammenzustellen. Also quasi Shoppen zum Nulltarif *zwinker*. Manchmal kommen dabei ganz wunderbare Schätze zum Vorschein, die man längst vergessen hatte.

Die Kitvorgabe vom August bei der Counterfeit Kit Challenge  hatte es mir sofort angetan. Diese Challenge läuft zwar morgen schon aus, aber man kann ja problemlos nacharbeiten. Also habe ich  meine Papierkiste und meine Embellishments durchwühlt und so sieht mein Selbstbaukit jetzt aus:





So viele neutrale Töne wie im Originalkit hatte ich zwar nicht vorrätig. Da ich es aber ohnehin eher farbenfroh mag, habe ich das Ganze etwas aufgelockert. Hier nochmal die verschiedenen Bestandteile meines Kits im Detail:

1. ein paar neutrale PP als Basis


























2. ein paar farbige PP als Kontrast






















3. verschiedene Alphas, Labelsticker und ein 12'' Stickerbogen



























4. sowie verschiedene Embellishments und ein passendes Stempelset



Die verschiedenen Teile stammen von den unterschiedlichsten Herstellern, u. a. von Simple Stories, My Mind's Eye, American Crafts, Fancy Pants, Heidi Swapp, KesiArt - eine wunderbar bunte Mischung. Ergänzen werde ich bestimmt noch etwas weißen Cardstock und vielleicht noch hier und da etwas Farbe zum Klecksen oder Matschen. Ich bin schon gespannt, was aus diesem Kit alles entsteht und werde euch meine Werke natürlich demnächst zeigen.

Übermorgen startet bereits die neue Challenge für September bei Counterfeit Kit Challenge und ich bin schon sehr gespannt auf die neue Kitvorlage. Vielleicht stelle ich ja gleich noch ein zweites Kit zusammen. ;-)

Liebe Grüße

Katja



Montag, 22. August 2016

Blattwerk

Kennt ihr das? Da schleicht man ewig um ein Produkt herum, dann siegt doch das Haben-Will-Gen und am Ende liegt das heißersehnte Teil ewig im Fundus und wartet auf seinen Einsatz. So ging es mir zu meiner Schande mit den tollen Zweigstanzen von Simply Graphic. Vor Wochen schon bei mir eingetroffen, mussten sie bis gestern abend in ihrer Verpackung ausharren. 

Da ich gestern abend keine Muße mehr für ein Layout hatte, habe ich endlich die Stanzen rausgekramt und noch fix eine Karte gewerkelt. Davon kann man ja nie genug auf Vorrat haben. Neben einem Aquarellhintergrund und den Zweigen in der Farbkombi Orange-Grau-Blaugrün brauchte es dann gar nicht mehr viel. Und eines steht definitiv fest: die Stanzen kommen ab jetzt öfter zum Einsatz.



Liebe Grüße

Katja

Samstag, 20. August 2016

Es geht rund

Vor kurzem habe ich in der Inspirationsgalerie der Scrapbook-Werkstatt ein wunderbares Layout von Ulrike entdeckt (hier geht es zu ihrem Blog). Der genähte Kreis mit den vielen Embellishments hat mich sofort begeistert! Ich liebe es, wenn es auf einem Layout so viel zu entdecken gibt.

Da kam mir plötzlich der Gedanke, dass irgendwo in meiner Papierkiste noch ein weißer Cardstock rumlag, auf dem ich ebenfalls schon mal ein paar Kreise genäht hatte. Der war zwar mal ursprünglich für ein anderes Projekt gedacht, aber jetzt genau richtig. Also einfach ein bisschen zurecht geschnitten, mit schwarzem Faden als Kontrast auf ein blaues PP aufgenäht, das Foto gemattet, die weißen Nähte mit PanPastels etwas konturiert, ein paar Spritzer ColorShine-Spray in Gelbgold und schon konnte ich mich in die Tiefen meiner Embellies-Kiste vergraben. Hach, damit könnte ich Stunden zubringen. Nach einem ersten Probelegen und ein bisschen Hin- und Herschieben alles festkleben und fertig ist das Layout. 

Liebe Grüße

Katja

Auf zu neuen Ufern

Lange habe ich überlegt, ob ich dieses Abenteuer wagen soll. Das Für und Wider abgewogen. Doch die Neugier auf das Unbekannte, auf eine für mich spannende neue Welt hat gesiegt. Also, auf zu neuen Ufern! Ich bin gespannt, wohin mich diese Reise führen wird.

Und ich freu mich über jeden, der auf meinen Blog findet.

Liebe Grüße

Katja